Unterstütztung des Fanclub


Der Fan-Club wurde 1998 von den Eltern der Turnerinnen ins Leben gerufen, ist aber kein Verein mit Statuten.
Er wird von Karin Baumann verwaltet.
Sinn und Zweck das Fan-Club ist in erster Linie, die Turnerinnen und die Riege zu unterstützen. Ausserdem werden von dem Geld neue Geräte angeschafft und die Miete für die Halle in Rümlang bezahlt.

Ich möchte Mitglied werden

Weiningen, im Februar 07



Geschätzte Familien, Verwandte und Freunde der Kunstturnerinnen Weiningen/Otelfingen
Jahresrückblick 2006 von Emmi Schmid


Schon ist wieder ein Jahr vorbei! Es waren schöne Wettkampfwochenenden, es gab Podestplätze und weitere zahlreiche Auszeichnungen. Unsere Leistungen wurden im „Limmattaler“ jeweils publiziert. Meine Ziele wurden zum grössten Teil erreicht. Es ist zu berücksichtigen, dass wir keine eigene Vereinskampfrichterin hatten. Meinen Turnerinnen gebührt mein herzlicher Dank.
Erwähnen möchte ich die Qualifikation für die Schweizermeisterschaft von Noemi (verbesserte sich um einen Rang) und Judy (6 Ränge besser). Das ist SUPER!

Viele schöne Erinnerungen bleiben uns sicher auch vom Schauturnen in Dänikon anlässlich des Dorffestes.
Der Tag im Trampolino, der Besuch im Zürcher Hallenstadion(Swiss-Cup) und nicht zu vergessen der anstrengende Auto Waschtag. Der Zustupf in die FanClub Kasse lässt sich dann aber auch sehen. Herzlichen Dank für die Unterstützung.

Bilanz 2006


Die Spenden sind zwar geringer ausgefallen als im Vorjahr, doch dank dem Autowaschtag und den Beiträgen vom TV Weiningen und TV Otelfingen können wir mit den Einnahmen zufrieden sein.

Wir bedanken uns im Namen der Kunstturnerinnen ganz herzlich für die finanzielle Unterstützung.

Speziell möchten wir noch den grosszügigen Betrag von Familie Hugi erwähnen, vielen Dank!!

Mit freundlichen Grüssen

Emmi Schmid (Trainerin) Karin Baumann (Kassier)
Bericht einer jungen Turnerin:


Wettkampfkalender und andere Veranstaltungen: